Einsteiger
Einsteiger
Planigkeiten
Planigkeiten
Kalifat
Kalifat
Ausrufer
Ausrufer
Galerie
Galerie
Reiserouten
Reiserouten

Einige wenige Tips zur

Anrede wichtiger Persönlichkeiten


Eine Lehrstunde mit Herold Habakuk Hikaëder.


O Sidhi!

Ihr bedrängt mich, den wohlgelittenen Herold Habakuk, mit Eurer Frage, wie denn bei Begegnungen im Abenteuer ein Gegenüber anzusprechen sei. Da wünsch ich Euch vorerst dieses feine Gespür für die jeweilige Situation: Ist die/der andere vorerst unbekannt? Ist trotzdem auf den ersten Blick erkennbar, dass er im Rang höher steht? Ist Euch bewusst, wen Ihr ansprechen wollt - dann achtet darauf, auch Euch selber vorzustellen!
Wird es
A) ein Gespräch mit nur wenig (= 2) Beteiligten, oder
B) eine offizielle Sache mit viel Publikum, wo die Rangfolgen und Titel beachtet werden sollen?

Lasst mich erläutern, wie wir uns solches eingschliffen haben (je sorgfältiger routinierte Spieler eine deutliche Version verwenden, umso leichter fällt andern das Nachahmen. . .)
Weil das Kalifat Tikon zur Hälfte nomadische Mus-el-Manen als Bevölkerung zählt, können wir ein weit grösseres Spektrum von Titeln und Anreden verwenden, auch sehr untertänig mit viel Schmeicheleien und je nach geläufiger Zunge ellenlangen Lobhudeleien

A) Sidhi = Edler Herr passt fast immer. Händler und Kaufleute nennen ihre Kunden "Effendi". Adlige oder Würdenträger als "Hochedler Herr" angesprochen, sind so kaum beleidigt.
Manchmal ist ein Titel wie "Fürstin", "Tristess", "Junker" zu knapp. Fügt den Namen dazu oder sonst Attribute. Dieses sowieso bei militärartigen Titeln wie Hauptmann = Aga; Kommandant, Obrist usw. Oder für Kleriker Frater X, Sor = Ehrwürdige Schwester Y.
Wenn Ihr in naher Beziehung steht, verwendet "Mein Lehnsherr!" "Meine ansprechwerten Zuhörer!" (ein wenig Schalkhaftes rutscht mir gern und oft über die Lippe und wird auch akzeptiert..)
In Heligonia grassierte eine zeitlang eine peinliche Verwechselung als Vorschrift "Euer Hochgeboren" für Herzog, Graf - "Euer Hochwohlgeboren" für niedrigere Barone. (Dieses gehört in Bereich B).

Noch ein Auszug aus unserem Text, der den Mitgliedern der
BOTEN und TRÄGER-ZUNFT eingebläut wird:

Begegnung mit Charaktern
Damit Dir Zurechtweisung erspart bleibt, wisse. Die Anrede und dann eine Vertiefung des Gesprächs ist vom Stand abhängig. Wenn Du nicht an der Umgebung oder Kleidung erkennen kannst, ob DeinE Gegenüber einE Höhergestellter ist, frage "EdleR Herr/Dame, wie soll ich kleiner und fleissiger Bote Euch ansprechen?"
König Bogumil XIII ist eher unzufrieden mit der Einfachform "Majestät". Er liebt blumige und ausschweifende Ausdrücke wie "Eure Perennität! Ihro Allsorgliche Abgehobenheit! - Herr! König! Beschützer der Wertlosen!" Die Attribute sollen schmeicheln, nicht stimmen.
Bei Ladies musst Du viel feinfühliger sein; wenn Du zu aufdringlich wirst, bleiben sie kleben.
Verwende bei Personen von Rang die Ihr/Euch-Form. Nur bei Bürgern, die "Schmollis" getrunken haben, unter Gildenmitgliedern, Söldnern im gleichen Harst und Stammesangehörigen ist das direkte "Du" möglich und üblich. Vornehme pflegen Dienern, Wichten und niederem Sindel - sowie Kleinleuten, Kendern, Kobolden.. - das "Du" in abschätziger Form hinzuwerfen, wo doch die distanzierende Verwendung des "Er" oder "Sie" (weibl.) viel passender wäre.

Magier legen im allgemeinen überhaupt keinen Wert darauf, angesprochen und gestört zu werden. Wenn unumgänglich, versuch es mit "Herr Magus" oder "Masam".
(Die Anrede für einen ErzMagus haben wir mit "Esop" festgelegt - aber eben, wenn irgendmöglich den Namen anhängen)

Begegnung mit Monstern
Körpersprache! Zeichensprache! Vielleicht erkennst Du, ob sie gierig, abwartend oder feindlich eingestellt sind. Manchmal zeigt sich Furcht in Drohgebärden. Es ist ziemlich schwierig, bis Du merkst, ob sich ein Wesen in gängiger Sprace ausdrücken kann. Oft ist der erste kaum verständliche Laut sein eigener Name.
Glücklicherweise sind Aufträge, einem Orkhäuptling eine Lethora zu bringen, eher selten.

Meistenste Grüsse. Euer Euch wohlgesonnener Meister Habakuk.
Trotz allem.


Geschrieben von habakuk; zum letzten mal bearbeitet von seegras am 30 Nov 2002