Die Dogenwahl zu Wexxel

Volk

Eine Wahlgruppierung


[] Gemäss den Festhaltungen und Traditionsforschungen des wahlveranstaltenden Bruder Waidelan ist es wichtig, dass das gemeine Volk auch eine Stimme hat. Es erscheint recht lächerlich, dem Volk nur eine Stimme zuzugestehen, doch das ist immerhin besser als nichts. Wer ist überhaupt 'das Volk'?
Einfache Leute, die in keine der anderen Gruppierungen gehören. Taglöhner, Bauarbeiter, arbeitslose Sandler, Casino-Putzer. Diejenigen halt, die die eigentliche und dafür dreckige Arbeit leisten. Zum 'Volk' in diesem Sinne gehören natürlich auch die Sandler, die aber noch eine eigene Stimme haben, die jedoch von einem neureichen Obersandler besetzt wird.

rückblättern


An einer knappe Läuterung des Volkes versuchte sich Arnold H. Bucher.
Panta rhei. Das letzte Mal am 24. Mai 1999.